Aktivitäten Kyushu | Fukuoka

Die künstlerische Lichtinstallation von Teamlab im Mifuneyama Rakuen in Saga

Die Ausstellung "Ein Wald, in dem Götter leben", produziert von Teamlab im Mifuneyama rakuen Garten in Takeo onsen, Saga.

Gesponsert von der Tourismusorganisation der Saga Präfektur

Werfen wir einen Blick auf den Mifuneyama Rakuen Garten, einen 500.000 Quadratmeter großen Garten in Takeo Onsen in der Präfektur Saga, Kyushu. Takeo Onsen lud das japanische Team Teamlab ein, im Garten eine beleuchtete Ausstellung zu schaffen, “ein Wald, in dem Götter leben”. Die Ausstellung zeigt digitale Kunst, die die Natur des berühmten Gartens hervorhebt!

Mifuneyama Rakuen ein Garten der Edo Periode

Der bunte japanische Garten beim Takeo Onsen

Dieser 1845 von Loard Hideyoshi Nabeshima entworfene japanische Garten ist riesig und bietet eine Vielzahl von Wanderwegen, die stundenlang bewandert werden können. Dieser Garten hat einen schönen Teich, ein Teehaus, mehr als 500 Buddha Statuen und vor allem den bezaubernden Berg “Mifune-Yama” im Hintergrund, ein charismatischer Berg von 200 Metern Höhe!

Mifuneyama-rakuen Garten am Takeo onsen, Saga, Japan
Mifuneyama-rakuen Garten am Takeo Onsen

Welche Jahreszeit ist die Beste?

Während der Kirschblütenzeit im April bieten die 5000 Bäume rosa Farbtöne, die den Garten in zarte rosa Blütenblätter tauchen. Von April bis Anfang Mai reichen die Farben von rosa bis zu lila oder pinkfarbener Fuchsie. Im Sommer wird der Garten zu einem üppigen Grün. Zu diesem Zeitpunkt, organisiert die Stadt die künstlerische Show in großem Maßstab. Im Herbst geben die Herbstfarben diesem Garten eine leuchtend rote Atmosphäre für das Glück der Touristen.

Mifuneyama-rakuen Garten am Takeo Onsen, Saga, Japan
Mifuneyama-rakuen Garten am Takeo Onsen

Das japanische Kollektiv “Teamlab” hebt die Schönheit der Natur hervor

Die Ausstellung “Ein Wald, wo Götter leben”

Im gesamten Mifuneyama Rakuen Garten hat Teamlab vierzehn tief eindringliche und sensible digitale Installationen entworfen, die den Betrachter einladen, alle Teile des Gartens zu erkunden.

14 Einrichtungen Verwandeln den Park in ein beeindruckendes Freilichtmuseum

Mir gefielen alle künstlerischen Arbeiten des Gartens sehr, denn das japanische Kollektiv wollte die Natur wirklich hervorheben und eine Frage nach dem Verhältnis zwischen Mensch und Natur stellen. Die Installationen kommen aus der digitalen Kunst und setzen immer Licht ein, um die Wirkung von einander im Einklang mit der Natur zu erzeugen: der Pool, die Felsen, die Höhle, die Bäume …

Sobald die Nacht hereinbricht, beginnt die Magie. Die visuellen, klangvollen und farbenfrohen Installationen von Teamlab für ihre Arbeit “Ein Wald, wo Götter leben” in Zusammenarbeit mit Shiseido.

Der Spaziergang beginnt mit dem Teich von Mifuneyama Rakuen, wo ein kleines Boot auf dem Wasser ist. Nach und nach, tauchen digitale Karpfen auf der Wasseroberfläche auf. Sie sind Teil einer visuellen Performance, die über 11 Minuten dauert. Striche in verschiedenen Farben hinterlassen eine vielfarbige Wasseroberfläche.

Die Ausstellung "Ein Wald, in dem Götter leben", produziert von Teamlab im Mifuneyama rakuen Garten in Takeo onsen, Saga, Japan
“Mifuneyama Rakuen Teich”

Ich werde nicht über alle Werke berichten, weil ich etwas von der Überraschung der Ausstellung erhalten und die Magie nicht verderben möchte. Es sei aber gesagt, dass jede Arbeit so schön, verspielt und sensibel ist wie die vorherige.

Die Ausstellung "Ein Wald, in dem Götter leben", produziert von Teamlab im Mifuneyama rakuen Garten in Takeo onsen, Saga, Japan
“Resonanzwald mit Kirschblüten Sommer und Sommer Ahorn”

“WASO Teehaus” ist magisch: Digitale Blumen blühen in einer Teetasse!!! Wie es scheint, wird die Flüssigkeit ausgegossen, die Blumen kommen aus dem Inneren und entwickeln sich zu einem Zustand endlosen Wachstums.

Die Ausstellung "Ein Wald, in dem Götter leben", produziert von Teamlab im Mifuneyama rakuen Garten in Takeo onsen, Saga, Japan
“WASO Teehaus”
Die Ausstellung "Ein Wald, in dem Götter leben", produziert von Teamlab im Mifuneyama rakuen garten in Takeo onsen, Saga, Japan
“Resonierendes Azaleetal”

Diese schöne Felsformation projiziert  rosa, lila, rote und manchmal sogar gelbe Blumen, die wachsen, blühen und verblassen in einem endlosen Zyklus.

Die Ausstellung "Ein Wald, in dem Götter leben", produziert von Teamlab im Mifuneyama rakuen garten in Takeo onsen, Saga, Japan
“Stein des immer blühenden Lebens”

Diese natürliche Anordnung von dezent beleuchtetem Stein scheint zu atmen, wenn der Besucher näherkommt.

Die Ausstellung "Ein Wald, in dem Götter leben", produziert von Teamlab im Mifuneyama rakuen garten in Takeo onsen, Saga, Japan
“Meer der Felsen der Vergessenheit”

Auf diesem Stein ist das Bild von Enso projiziert. Eine Zen-Praxis im Zeichnen eines Kreises mit einem einzigen Pinselstrich, der den Geist freigibt, um den Körper erschaffen zu lassen.

Die Ausstellung "Ein Wald wo Götter leben" wurde von Teamlab im Mifuneyama rakuen garten in Takeo onsen, Saga, Japan produziert.
“Spaltung des Stein und Enso”

Um zu diesem hübschen mysteriösen Wasserfall zu gelangen, müssen Sie einen schmalen Pfad nehmen. Die digitale Kaskade wird auf einen riesigen göttlichen Stein (Inari Daimyojin) projiziert. Die Bewegung des Wassers ändert sich je nachdem, wie es sich verhält, wenn es den Stein berührt oder damit in Berührung kommt.

Die Ausstellung "Ein Wald wo Götter leben" wurde von Teamlab im Mifuneyama rakuen garten in Takeo onsen, Saga, Japan produziert.
“Universum der Wasserteilchen auf einem heiligen Felsen”
Die Ausstellung "Ein Wald wo Götter leben" wurde von Teamlab im Mifuneyama rakuen garten in Takeo onsen, Saga, Japan produziert.
“Kontinuierliches Leben – Der Wald Canopy”
Die Ausstellung "Ein Wald wo Götter leben" wurde von Teamlab im Mifuneyama rakuen garten in Takeo onsen, Saga, Japan produziert.
“Steinwand mit räumlicher Kalligraphie”
Die Ausstellung "Ein Wald wo Götter leben" wurde von Teamlab im Mifuneyama rakuen garten in Takeo onsen, Saga, Japan produziert.
“Kontinuierliches Leben – Waldweg”

Am Ende der Route befinden wir uns in den Ruinen eines alten Badehauses. Bemühen Sie sich, die Zeichnungen in Form von Blumen, Fröschen, Schmetterlingen und Krokodilen, die vom Kollektiv zur Verfügung gestellt wurden, zu zeichnen und einzufärben. Du wirst sehen, was als nächstes im nächsten Raum passiert … es ist magisch!!!!

Die Ausstellung "Ein Wald wo Götter leben" wurde von Teamlab im Mifuneyama rakuen garten in Takeo onsen, Saga, Japan produziert.
“Graffiti Natur – Leben in den Ruinen eines Badehauses”

Diese Ausstellung ist definitiv einen Blick wert. Der Besucher ist wirklich in eine magische Welt eingetaucht, in der er mit seiner Umgebung interagieren kann!

Ein Muss, wenn Sie nach Takeo Onsen kommen!

Allgemeine Informationen zur Ausstellung “Ein Wald, in dem Götter leben”

Eröffnungssaison: vom 14. Juli 2017 bis zum 9. Oktober 2017

Vom 14. Juli bis 14. August: 20:00-22:30 Uhr

Vom 15. August bis 9. Oktober: 19:30-22:30 Uhr

Erwachsene: 1600 Yen / Jugendliche: 1200 Yen / Grundschulkinder: 800 Yen / Frei für Kinder unter 3 Jahren.

Sie können alle Youtube Videos  von teamLab sehen

Die offizielle Seite von Mifuneyama Rakuen

Wie kommt man zum Mifuneyama Rakuen Garten?

  • Vom Bahnhof: 30 Minuten zu Fuß von der Takeo-Onsen Station der JR Sasebo Linie
  • Auto: 10 Minuten mit dem Auto von Nagasaki Expressway Takeo-Kitagata IC
  • Bus: Nehmen Sie den JR Bus zum Ureshino Onsen am Takeo-Onsen Bahnhof der JR Sasebo Linie, steigen Sie an der Haltestelle Mifuneyama Rakuen aus und gehen Sie für eine Minute

Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie das Saga Travel Call Center

24/7 Unterstützung in Englisch,Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch, Thai, Koreanisch, Chinesisch (Mandarin & Kantonesisch), Vietnamesisch und Indonesisch verfügbar!!

Comments