Essen

Niida-Honke Brauerei: Eine Bio-Sake Erfahrung

In der Niida-Honke Brewery wird Reis auf eigenem Land von eigenen Brauern und Bauern angebaut.

Gesponsert vom Tourismusverband der Zentralregion in der Präfektur Fukushima

Niida-Honke Sake Brauerei in Niida Honke in der Präfektur Fukushima

Die Brauerei

Die Brauerei Niida-Honke ist über 300 Jahre alt und hat einige Veränderung erfahren. Ursprünglich im Jahr 1711 gegründet, haben es 18 Generationen von engagierten Braumeistern geschafft, ihren idealen Sake zu kreieren, der gesund, nachhaltig und biologisch ist. Nur zwanzig Minuten mit dem Auto vom Bahnhof Koriyama in der Präfektur Fukushima entfernt, ist die Brauerei für ihren köstlichen Sake berühmt und hat mehrere Preise gewonnen. Aber was Niida-Honke Brauerei wirklich einzigartig macht, ist ihre Mission, nachhaltigen biologischen Sake zu erzeugen, “Shizenshu“, der nur natürliche Zutaten und einen traditionellen Brauprozess verwendet.

Niida-Honke Brewery ist über 300 Jahre alt und hat seinen Teil der Veränderung gesehen.

100 Prozent natürliche Zutaten

Im Jahr 2011 beschloss die Brauerei, einen Schritt in eine nachhaltigere Richtung zu gehen, indem sie nur biologisch angebauten Reis in der Sake-Herstellung verwendete. Im Jahr 2013 entschieden sie sich, ihre Ideale noch einen Schritt weiter zu verfolgen und hörten auf, Milchsäure während des Brauprozesses hinzuzufügen, während sie gleichzeitig begannen, einen ganz natürlichen Hefestarter zu verwenden. Im Jahr 2014 machten sie einen weiteren großen Schritt und verwendeten keine Sedimententferner mehr. Damit waren sie die erste Brauerei, die eine Sake-Marke aus rein biologischen Zutaten kreierten.

Niida-Honke produziert 100 Prozent natürlichen Sake.

Heutzutage baut die Brauerei ihren eigenen Reis an, der vollständig frei von Pestiziden und chemischen Düngemitteln ist, und verwendet dabei Methoden wie Jäten von Hand und Kaulquappen, um die Reisfelder zu erhalten.

Das gesamte Wasser, das von Ihnen genutzt wird, ist natürliches Quell- oder Brunnenwasser, das auf dem Land der Brauerei gesammelt wird. Dieses Wasser wird in jedem Schritt des Sake-Herstellungsprozesses verwendet, vom Waschen des Reises bis zum Reinigen der Tanks.

Das Unternehmen ist auch bestrebt, seine Umweltbelastung zu reduzieren, indem es die Verpackung reduziert und Mehrwegflaschen wiederverwendet.

Werfen Sie einen Blick auf ihre Website hier: https://kinpou.co.jp/english.html, um ein besseres Verständnis davon zu bekommen, wie viel Mühe und Liebe und Engagement in den Sake der Niida-Honke Brauerei fließen.

Wir können das Wasser trinken, aus dem Sake gemacht ist.

Der Prozess

Sake zu machen ist ein komplizierter Prozess, wenn man nicht weiß, wie man Alkohol aus natürlichen Zutaten herstellt.

Da Sake aus Reis hergestellt wird, beginnt hier der Prozess.

In der Niida-Honke Brauerei wird Reis auf eigenem Land von eigenen Brauern und Bauern angebaut. Sobald der Reis geerntet ist, transferieren sie ihn in die Reismühle, wo er den ersten Schritt macht, polieren.

In der Niida-Honke Brewery wird Reis auf eigenem Land von eigenen Brauern und Bauern angebaut.

  • Polieren oder Mahlen, wie es üblicherweise genannt wird, beinhaltete das Entfernen der äußeren Schicht von Reis, um den Stärkekern freizulegen. In der Regel ist es so, dass je mehr der Reis gemahlen ist, desto besser wird der Sake sein, und oft entfernen Unternehmen 30 bis 50 Prozent der äußeren Schichten, um ein aromatischeres Sake-Produkt zu schaffen.
  • Der nächste Schritt ist das Waschen des Reis; Dies ist der Beginn des Prozess zur Einführung von Feuchtigkeit in die Körner. Feuchtigkeit ist wichtig für spätere Stadien des Brauprozesses. Nachdem der Reis gewaschen wurde, wird er getränkt, um ihn für den nächsten Prozess vollständig zu dämpfen.

Sake-Flaschen bei Niida Honke Sake Brewery in der Präfektur Fukushima

  • Nachdem der Reis eingeweicht und gewaschen ist, ist es Zeit zu dampfen. Der Reis wird in einem großen Sieb ausgelegt und von unten gedämpft. Jeder dieser Schritte ist genau zeitlich abgestimmt, um die perfekte Zutat zu erhalten.
  • Der Reis muss dann in einem großen Reiskühler gekühlt werden. Dieser Schritt ist wichtig, denn der Reis muss außen kühl und trocken sein, innen aber immer noch feucht.

In der Sake-Brauerei von Niida Honke

  • Der nächste Schritt ist, “Koji Reis” zu machen. Koji ist eine Art von Schimmel, der hilft, die Stärke vom Reis in Zucker zu verwandeln, damit sich die Hefe weiter ernähren kann. Ohne Koji wäre die Hefe nicht in der Lage, die Stärke in Alkohol umzuwandeln, und dies ist ein sehr wichtiger Teil des Sake-Herstellungsverfahrens. “Koji Reis” wird hergestellt, indem der frisch gedünstete und gekühlte Reis auf Tische in einem sehr warmen Raum verteilt wird. Der gedämpfte Reis wird dann mit dem Kojikin (Schimmel) bestreut und etwa vier Tage lang stehen gelassen. Dies gibt dem Koji Zeit, in das feuchte Zentrum der Reiskörner vorzudringen und zu wachsen.

Wie man Sake in der Brauerei macht

  • Von hier aus wird eine kleine Portion Sake mit Koji-Reis, Hefe und Wasser hergestellt. Diese Charge wird Hefestarter genannt, weil der Hefegehalt besonders hoch ist. Im Japanischen heißt das “Moto” oder “Shubu“.

Wie man Sake in der Brauerei macht

  • Jetzt ist es Zeit für den Hauptbrei. In einem großen Brühtank werden Hefestarter, Reis, Wasser und Koji-Reis zusammengemischt. Dies wird dreimal innerhalb von vier Tagen durchgeführt, damit sich die Zutaten absetzen können. Nach der dritten Zugabe wird die Maische vergoren.
  • Pressen (Fukuro-Zuri). Dieser Schritt ist eine traditionellere Methode, obwohl die Brauerei auch die neueren Methoden des Pressens verwendet.
    Mit der “Fukuro-Zuri” oder “Hängender Sack” Methode wird die Maische in Säcke abgefüllt

Niida-Honke produziert 100 Prozent natürlichen Sake.

Niida-Honke produziert 100 Prozent natürlichen Sake.

Niida-Honke produziert 100 Prozent natürlichen Sake.
Und da hast du es; die wichtigsten Schritte beim Erstellen des ursprünglichen Sake.

Die Produkte

Niida-Honke Brauerei verkauft und vertreibt eine Vielzahl von verschiedenen Sake-Marken und Typen und gewann 2013 den ersten Preis für ihren Odayaka Junmai-Daiginjo Sake im Fake-Sake-Wettbewerb der Präfektur Fukushima. Für eine vollständige Liste der Sake-Marken sollten Sie unbedingt ihre Website besuchen.

Niida-Honke Brewery verkauft und vertreibt eine Vielzahl von verschiedenen Sake-Marken und -Typen

Aber sie verkaufen nicht nur Sake. Sie verkaufen auch eine Vielzahl von anderen fermentierten Lebensmitteln aus der Maische oder Sake-Hefe, die vom Alkohol getrennt sind.

Der organische Grund

Sakekasu Süßigkeiten

Koji chololieren

Die Tour

Ich hatte die Gelegenheit, eine Tour durch die Niida-Honke Brauerei zu machen, und es war eine sehr lohnende Erfahrung. Mein Reiseleiter sprach ausgezeichnet Englisch und gab mir ein englisches Infoblatt und eine Broschüre, um die schwierigeren Passagen zu erklären.

Nachdem ich eine weiße Robe, Sandalen und ein Haarnetz angelegt hatte, wurde ich durch jeden Abschnitt der Brauerei geführt und mein Führer erklärte sehr detailliert den Prozess des Brauens von Sake. Ich konnte fühlen, wie heiß der Koji-Raum war und Gebete wurden an den Sake Gott gesprochen. Ich konnte den Hukuro-Zuru-Prozess beobachten und fotografieren, und vielleicht war die bei weitem erstaunlichste Erfahrung ein Vorgeschmack auf den frisch gepressten Sake vom Braumeister selbst!

Sake Brauerei Tour in der Präfektur Fukushima

Ich empfehle eine Tour durch diese wunderbare Brauerei. Sie haben ein starkes Engagement für die Umwelt und den Wunsch, ihren Gästen ein wunderbares Erlebnis zu bieten.

Wenn Sie an einer Tour interessiert sind, kontaktieren Sie sie bitte, um einen Termin zu vereinbaren. Die Brauerei ist nur während der Brauzeit (Winterzeit) geöffnet.

Wenn Sie sie im Sommer besuchen und diese Brauerei erleben möchten, sollten Sie unbedingt ihre Bio-Reisanbau-Workshops besuchen, in denen Sie Reisanpflanzungen, Jäten und Ernten erleben und einen Vorgeschmack auf ihren berühmten Sake genießen können.

 

Anfahrt

Von Tokio:

Nehmen Sie den Tohoku Shinkansen zum Bahnhof Koriyama

Vom Bahnhof Koriyama:

Nehmen Sie ein Taxi nach “Niida Honke” Sie können Ihrem Taxifahrer diesen Namen / Adresse wie folgt zeigen:

Es sollte ungefähr 3.400 Yen kosten.

 

Reservieren

Bitte kontaktieren Sie sie Brauerei, wenn Sie sie besuchen möchten: info@kinpou.co.jp

Offizielle Webseite: hier

 

Comments