Kyushu | Fukuoka Sehenswürdigkeiten

Kitsuki: Das Zuhause der Samurai


Gesponsert von der Präfektur Oita und dem Tourismusbüro Oita

Wenn wir an japanische Kämpfer denken, fallen einem zwei Worte ein: Ninjas und Samurai. Nun, jetzt ist Ihre Chance, diese großartige Kindheitsphantasie wieder zu erleben, indem Sie einen Einblick in die lebendige, atmende Welt der Samurai-Kultur unternehmen. Schlendere durch ihre vollkommen intakten Häuser, spähe durch die belebten Straßen, in denen sie gewohnt haben, und probiere eine Samurai-Rüstung an. Kitsuki erhält innerhalb ihrer Mauern die einzigartige Gelegenheit, das Leben der Samurai zu sehen und dies ist etwas, das Sie nicht verpassen sollten.

Diese Architektur rund um das Hauptgebäude wirkt alt und traditionell, Kitsuki, Oita, Japan
Diese Architektur rund um das Hauptgebäude wirkt alt und traditionell

Kitsuki, Oita, Japan

Die perfekten, runden Bäume, die makellosen Straßen und die Tatsache das Kitsuki einer der wenigen Orte in Japan ist, wo die Stromleitungen unterirdisch verlaufen, machen die Stadt zu einem traditionellen Paradies, das voll von exquisiter Simplizität und Schönheit ist.

Das Gebiet bietet nicht nur Schönheit, sondern auch die große Geschichte der echten Samurai, Kitsuki, Oita, Japan
Das Gebiet bietet nicht nur Schönheit, sondern auch die große Geschichte der echten Samurai

Die Gegend bietet nicht nur Schönheit, sondern auch die großartige und interessante Geschichte echter Samurai-Krieger in den Gebieten der Suyanosaka und Shioyanosaka Hänge. Solche Klippen sind zu einer Ikone der Gegend geworden, da sie zu beiden Seiten des dazwischenliegenden Hauptgeschäftsviertels aufragen und so etwas schaffen, das wie ein offenes Buch aussieht, gefüllt mit Seiten der Samurai-Geschichte, welche in dieser Art einzigartig in Japan ist.

Kitsuki, Oita, Japan

Suyanosaka (Essigladenhang)

Suyanosaka wird übersetzt als “Essigladenhang”, weil es unten einen Essigladen gab. Der Hang ist ikonisch, unberührt und schattig zum Teil mit dem Laub der hängenden Bäume aus den Gärten der Häuser. Der Kopfsteinpflasterweg ist von traditionellen, schönen und charmanten Häusern gesäumt, die perfekt zu den Grautönen des Kopfsteinpflasters passen. Jedes Haus ist absolut makellos und die Atmosphäre wird immer friedlicher, je weiter man vom Geräusch von Autos und Verkehr entfernt ist. Dies ist der perfekte Ort, um einen Kimono zu tragen, und zum Glück können diese für Sie bequem aus Geschäften in der Nähe der Ladenstraße gemietet und angezogen werden. Es würde nicht nur für atemberaubende Fotos sorgen, sondern es wäre auch eine magische, einmalige Erfahrung, die es nur in Japan gibt. Ich kann es nur wärmstens empfehlen.

Der gepflasterte Weg ist mit traditionellen, schönen und charmanten Häusern gesäumt, Kitsuki, Oita, Japan
Der gepflasterte Weg ist mit traditionellen, schönen und charmanten Häusern gesäumt
Die Aussicht versetzt uns zurück in die Edo-Ära, Kitsuki, Oita, Japan
Die Aussicht versetzt uns zurück in die Edo-Ära
Kitsuki Burg in Kitsuki, Oita, Japan
Die Kitsuki Burg

An der Spitze dieses Hanges befinden sich die Minami-dai Samurai-Residenzen, das historische Kitsuki Burgmuseum und ein spektakulärer Aussichtspunkt. Der Aussichtspunkt ist ein kleiner Spaziergang weiter bergauf, aber die atemberaubende Aussicht auf die Gipfel der archaischen Dächer, das ferne glitzernde Meer und die strahlende Kitsuki Burg sind den Gang absolut wert.

Kitsuki historisches Burgmuseum und ein spektakulärer Aussichtspunkt, Kitsuki, Oita, Japan
Kitsuki historisches Burgmuseum und ein spektakulärer Aussichtspunkt
Die gepflasterte Straßen sind ziemlich alt und spiegeln die japanische Geschichte wider, Kitsuki, Oita, Japan
Die gepflasterte Straßen sind ziemlich alt und spiegeln die japanische Geschichte wider
Das Dach mit diesen markanten Strukturen ist ziemlich einzigartig, Kitsuki, Oita, Japan
Das Dach mit diesen markanten Strukturen ist ziemlich einzigartig

Shioyanosaka

Auf der anderen Seite dieser “offenen Buch Stadt” ist der kulturell wertvollste Hang in Kitsuki, der Shioyanosaka Hang. Mit charmanten Pflastersteinen, verschiedenen Denkmälern an der Spitze und einem einzigartigen Blick auf den gesamten Hang, ist es ein unglaublich fotogener Ort. Aber auch diese Gegend kommt nicht ohne ihre eigene, einzigartige und interessante Geschichte aus.

Der obere Bereich des Hanges wurde benutzt, als die Samurai sich auf den Kampf vorbereiteten, Kitsuki, Oita, Japan
Der obere Bereich des Hanges wurde benutzt, als die Samurai sich auf den Kampf vorbereiteten

Der Hang ist tatsächlich oben breiter als unten. Dies liegt daran, dass in der Edo-Zeit der obere Bereich des Hanges genutzt wurde, als sich die Samurai auf den Kampf vorbereiteten. Die zusätzliche Breite machte es ihnen leichter anzugreifen, da sie viel Platz hatten und es erleichterte ihnen sich weiter unten zu verteidigen, da es dem Feind weniger Platz bot.

Kitsuki, Oita, Japan

Auf dieser Seite der offenen Burgruine befindet sich das, was von vielen als das Beste der alten Samurai-Residenzen bezeichnet wird: die Ohara-Residenz. Merkmale wie das traditionelle Reetdach, das prächtige Äußere und der elegante japanische Garten verleihen diesem Haus seinen unglaublichen touristischen Status, aber dies ist nicht das einzige Samurai-Haus, das auf dieser Seite des Geschäftsviertels zu sehen ist. Warum also nicht einen Spaziergang durch Kita-Dai machen, um weitere Samurai-Residenzen zu erkunden, von denen viele kostenlos zu besuchen sind?

Hier ist der Eingang zu dee alten Samurai-Residenzen, der Residenz Ohara, Kitsuki, Oita, Japan
Hier ist der Eingang zu dee alten Samurai-Residenzen, der Residenz Ohara.

Kitsuki, Oita, Japan

Kitsuki Castle verspricht Ihnen ein historisches Verständnis des japanischen Lebens, Kitsuki, Oita, Japan

Kitsuki, Oita, Japan

Anfahrt

Leider sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Suyanosaka und Shioyanosaka knapp eine Stunde vom Bahnhof entfernt. Wenn Sie gerne laufen, könnte dies ein schöner Spaziergang sein, um die Schönheit der Gegend zu betrachten. Ansonsten können Sie einen Kitsuki Kanko Bus oder Oita Kotsu Bus von der Kitsuki Station zum Kitsuki Busbahnhof nehmen und an der Kitsuki Kusho-Mae Bushaltestelle aussteigen. Leider fahren diese Busse ziemlich spärlich. Alternativ nehmen Sie einfach ein Taxi von der Station (ungefähr ¥ 1.500 pro Weg). Zum Glück sprach mein Taxifahrer perfekt Englisch und erzählte mir mehr von der Gegend, die ich dabei war zu besuchen. Er stieg sogar aus dem Auto, um mir eine Karte zu holen. Die Samurai-Residenzen befinden sich ebenfalls in der Nähe des Touristeninformationszentrums, so dass es sich lohnt, dort zuerst Karten und einige englische Informationen zu erhalten. Zur Info, das Touristeninformationszentrum schließt um ca. 17 Uhr.

Die Kitsuki Burg befindet sich in der Präfektur Oita, Japan
Die Kitsuki Burg befindet sich in der Präfektur Oita

 

Einen Spaziergang machen

Es dauert etwa eine Stunde, um die Schönheit dieser Residenzen zu erkunden, obwohl ich nicht überrascht wäre, wenn Sie mehr von der ruhigen Kitsuki-Atmosphäre genießen möchten. Ein Spaziergang in den authentisch Samurai-Vierteln ist am besten in einem Kimono möglich. In der Tat ist es so beliebt, dass das Viertel sogar einen “Kimono Tag” hat, der jeden dritten Samstag im Monat stattfindet. An diesem Tag können Sie besondere Privilegien wie eine Kirsche auf Ihrem Kuchen genießen, indem Sie einfach einen Kimono tragen.

Ein Spaziergang in den authentischen Samurai-Vierteln ist am besten in einem Kimono möglich, Kitsuki, Oita, Japan
Ein Spaziergang in den authentischen Samurai-Vierteln ist am besten in einem Kimono möglich

Mit seinem eleganten Stil und seiner traditionellen Atmosphäre könnte dieser Ort mit einer kleineren Version von Kyoto verglichen werden, aber mit dem großen Vorteil, dass er weniger touristisch ist und sich daher viel mehr wie ein authentisches Erlebnis fühlt.

Dieses Zimmer mit Tatamimatten erinnert an die Edo-Ära, Kitsuki, Oita, Japan
Dieses Zimmer mit Tatamimatten erinnert an die Edo-Ära

 

Comments