Aktivitäten Hokkaido Patrocinado

Wildblumen im Koshimizu Genseikaen im Osten Hokkaidos

Wildblumen im Koshimizu Genseikaen im Osten Hokkaidos, Japan.

Gesponsert von der Koshimizu Tourism Association.

Der See Tofutsu

Koshimizu-cho liegt an einem einzigartigen Ort zwischen dem Ochotskischen Meer und den nördlichen Bergen von Hokkaido mit dazwischen liegenden, hügeligen Feldern. Das Küstengebiet war früher ein offenes Meer, wurde jedoch von einer großen Sandbank abgeschnitten und wurde schließlich zum Tofutsu-See, in Japan einfach Tofutsu-ko genannt. Hier traf ich meinen Guide für den Nachmittag, Mako-san. Er war heiter und machte schnell Witze, als er anfing, sein Wissen über die Gegend zu teilen. Er schien auch etwas von einer lokalen Persönlichkeit zu haben und betrieb eine Jugendherberge und ein Restaurant in der Nähe der Hama-Koshimizu Station.

 

Wildblumen im Koshimizu Genseikaen im Osten Hokkaidos, Japan.

Ein hügeliges Ackerland

Mako-san nahm mich mit auf eine kurze Tour durch Koshimizu, um mir ein wenig Hintergrundwissen über die Gegend zu vermitteln, bevor wir in den Wildblumengarten, dem Koshimizu Genseikaen, gehen würden. Weil der Tofutsu-ko nahe am Meer liegt, kann die Hälfte aller Vogelarten in Hokkaido hier gefunden werden, erklärte er. Es ist ein sehr beliebter Ort für Vogelbeobachtung. Er hatte ein kleines Fernglas dabei, durch das er hindurchsah, während er redete. Er suchte den See ab, blieb stehen, stand auf und sagte mir, ich solle durch das Fernglas in die Mitte schauen. In einem Baum quer über dem See saß ein Seeadler.

 

Wildblumen im Koshimizu Genseikaen im Osten Hokkaidos, Japan.

Nach einem kurzen Moment am See fuhren wir durch das Ackerland, wo er sagte, dass die drei wichtigsten Produkte von Koshimizu-cho Mehl, Kartoffeln und Rüben seien. Diese Rüben werden normalerweise nicht gegessen und sind riesig, größer als ein Daikon-Rettich. Da diese Rüben nicht zum Essen da waren, fragte er mich nach, ob ich wisse, wofür sie für gewöhnlich verwendet wurden. Er enthüllte dann, dass sie für die heimische Zuckerproduktion in Japan verwendet werden.

Der Koshimizu Genseikaen

 

Wildblumen im Koshimizu Genseikaen im Osten Hokkaidos, Japan.

Wir stiegen zurück ins Auto und fuhren ein paar Minuten zur Hauptattraktion des Nachmittags, dem Koshimizu-cho Genseikaen. Es ist ein schöner natürlicher Blumengarten, der mehrere Sorten von Blumen, die in den Sommermonaten blühen beherbergt. Viele Arten sind in diesem speziellen Bereich von Hokkaido heimisch. Von Ende Juni bis Anfang Juli blühen Iris und eine besonders berühmte Lilienart.

 

Wildblumen im Koshimizu Genseikaen im Osten Hokkaidos, Japan.

Der Eintritt in den Garten ist frei und mit dem Auto oder dem Zug erreichbar. Vom Parkplatz bis zum Eingang des Blumenparks, befinden sich eine Reihe von Bahngleisen und ein Besucherzentrum. Mako-san war sehr aufgeregt, als ein kleiner Zug mit einem Auto vorbeirollte. Er sagte scherzhaft, dass man das nur einmal am Tag sehen würde. Im Besucherzentrum sind Galerien von Blumen und Vögeln zu sehen. Es gibt auch ein paar Souvenirläden und Essensstände mit Eis.

 

Wildblumen im Koshimizu Genseikaen im Osten Hokkaidos, Japan.

Der Koshimizu Genseikan hat schöne Wege mit Blumen, die hier und da hervorstechen. Die gelben Blumen sind ezo-kisuge die Ezo-sukashiyuri sind eine orangefarbene Lilienart. Ezo ist ein älterer Begriff, der für Hokkaido verwendet wird, also bezieht sich alles mit ezo auf die in der Gegend heimischen Sorten. Das ezo-sukashiyuri schien ein lokales Symbol zu sein, wie ich es auf vielen Straßenschildern hier und in Koshimizu-cho bemerkte.

 

Wildblumen im Koshimizu Genseikaen im Osten Hokkaidos, Japan.

Mako-san wies auf Blumen hin, die im Vergleich zu den großen blühenden Lilien winzig waren und sagte, dass es eine kleine weiße Blume gibt, die sein Liebling ist. Gerade am Ende ihrer Blüte, gibt es eine kleine schwarze Blume, genannt Kuroyuri oder schwarze Lilie. Wir fanden nur eine kleine, die dem ungeschulten Auge vielleicht entgangen wäre. Mako-san zeigte sie mir im Gras.

 

Wildblumen im Koshimizu Genseikaen im Osten Hokkaidos, Japan.

Im Blumengarten richtete er sein Fernglas wieder auf und zeigte auf weitere Vögel. Er zeigte mir die männlichen und weiblichen Versionen eines kleinen Vogels namens benimashiko, welcher ein lebhafter roter Vogel war, der wunderschön war und sich mit der Gerissenheit wie eine Zeichentrickfigur bewegte.

 

Wildblumen im Koshimizu Genseikaen im Osten Hokkaidos, Japan.

Weiter unten auf dem Pfad öffnete sich der Garten zu einem Strand mit tosenden Wellen, der das Ochotskische Meer enthüllt. Es war ein warmer Tag mit einer kühlen Brise vom Meer. Ezo-noshishiudo blühte entlang des Geländers. Es ist wegen des Meeres und der damit einhergehenden salzigen Luft, dass das Sumpfgebiet so fruchtbar ist. Koshimizu Genseikaen hat ideale Bedingungen, die es für viele einzigartige Sorten von Blumen zu einem perfekten Standort machen.

 

Wildblumen im Koshimizu Genseikaen im Osten Hokkaidos, Japan.

All-in-all Koshimizu Genseikaen is a must stop in Koshimizu-cho during the summer time. It is a lovely place for an afternoon stroll through its many paths. It is a good place to slow down, look a little closer, and take in the details.
Alles in allem ist der Koshimizu Genseikaen ein Muss in Koshimizu-cho während der Sommerzeit. Es ist ein schöner Ort, ideal für einen Spaziergang am Nachmittag durch seine vielen Pfade. Außerdem ist es ein guter Ort, um herunterzukommen, sie alles ein wenig näher zu betrachten und die Details zu erfassen.

 

Wildblumen im Koshimizu Genseikaen im Osten Hokkaidos, Japan.

Zusatzinformationen

Eine anderthalbstündige Tour, in der die Namen der Blumen erklärt werden, beginnt bei etwa 3.000 Yen pro Person. Für weitere Informationen zu Touren und Online-Anwendungen besuchen Sie bitte die Webseite hier.

    
Name Koshimizu Genseikaen
Category Blumengarten
Address Hamakoshimizu, Koshimizucho, Shari District, Hokkaido 099-3452
Access
Hamakoshimizu, Koshimizucho, Shari District, Hokkaido 099-3452
Opening Hours 8:30-17:30 (Mai - September), 9:00 - 17:00 (Oktober)
Price Range Kostenlos
Payment options

Comments