Transport Unterkünfte

Wohnmobil (RV) Japan Reise mit Camp-in-Car!


Gesponsert von REVOLATOR co.,ltd

Leihen Sie sich RVs und Wohnmobile in Japan aus!

RV (Wohnmobil) Japan Reise mit Camp-in-Car!

Es ist ein träumerischer Luxus nur eine Fingerspitze entfernt… Direkt in Japan! Camp-in-Car ist ein japanisches Unternehmen, das sich auf die Vermietung von RVs und Wohnmobilen spezialisiert hat, Wohnmobile für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Mit einer erstklassigen Servicequalität und Vergünstigungen ist dies eine gute Möglichkeit Teile von Japan zu sehen, die nicht in Ihrem typischen Reiseführer sind.

Das Unternehmen besitzt alle Arten von Wohnmobilen, von Bussen bis hin zu Anhängern. Sie können unter 30 Wohnmobilen wählen, obwohl Sie mit einigen einen eingeschränkten Zugang haben könnten, abhängig von Ihrem Standort. Die Kapazität reicht von zwei bis zehn Personen und viele sind im Bereich von fünf bis acht Personen (was für eine Party!). Sie sind alle geräumig genug, um Passagiere zu beherbergen und zu schlafen und auch, um alle Ihre Sachen zu verstauen. Wir haben für das Wochenende den Toyota Grand Hiace RV gemietet, in dem wir alle sechs bequem hinein gepasst haben und vier von uns auch für eine Nacht im Wagen übernachtet haben.

Unser Wohnmobil war mit einer Spüle und einem Kühlschrank, einem Esstisch und Sofas (die zu einem Bett umfunktioniert werden konnten), Stauräumen, einer Abdeckung und mit einer Innen- und Außenbeleuchtung ausgestattet, um uns durch unsere Gespräche bis tief in die Nacht zu begleiten. Wenn die im Fahrzeug zur Verfügung gestellte Ausrüstung nicht ausreicht, vermietet Camp-in-Car eine zusätzliche Ausrüstung , wie zum Beispiel Campingstühle, Grillschalen und Tische für einen wahren Schnäppchenpreis.

Die Buchung von einem der Wagen ist sehr simple, durch den Buchungskalender (oder per Telefon, wenn Sie dies bevorzugen) und es gibt einen Rabatt für längere Anmietungen.

RV (Wohnmobil) Japan Reise mit Camp-in-Car!
Das obere Bett im Wohnmobil bietet Platz für zwei und zusätzlich eine weitere kleine Person ode rein Kind. Wenn Sie größer als 165cm sind, sollten Sie sich vor baumelnden Füßen in Acht nehmen. [image source]
RV (Wohnmobil) Japan Reise mit Camp-in-Car!
Der Esstisch ist ein großartiger Ort für Gespräche, Kartenspiele oder zum Essen. Er kann auch kurzerhand zu einem Bett umfunktioniert werden! [Bildquelle]

RV (Wohnmobil) Japan Reise mit Camp-in-Car!
Dieses untere Bett war groß genug, damit zwei meiner Freunde darin schlafen konnten. Es ist einfach zu montieren und die Kissen sind bequem! Hannah wachte frisch ausgeschlafen auf und war genauso glücklich, als wenn sie in einem Bett geschlafen hätte.

RV (Wohnmobil) Japan Reise mit Camp-in-Car!
Das Wohnmobil hat nicht die zusätzlichen Annehmlichkeiten, die hier gezeigt werden, wir haben einen Wasserkocher mitgebracht. Das Waschbecken funktioniert perfekt! [Bildquelle]
RV (Wohnmobil) Japan Reise mit Camp-in-Car!
Gott sei Dank gab es diesen Kühlschrank – wir haben unsere Getränke und Frühstücksleckereien hier kalt gehalten. Der Kühlschrank kann 6-7 Stunden laufen, ohne das Auto für die zusätzliche Batterie einzuschalten.[Bildquelle]

Werfen Sie einen Blick auf die Fahrvideos im Zeitraffer!

Fahren über die Rainbow Bridge & Fahren in der Natur

RV (Wohnmobil) Japan Reise mit Camp-in-Car!
Ein Boxenstopp für ein Eis mit unserem Ziegenfreund!

Die japanische Gastfreundschaft… Und süße kleine Notizen!

Wenn Sie etwas über japanische Gastfreundschaft wissen (omotenashi), dann vielleicht, dass diese überall existiert. Camp-in-Car ist hier keine Ausnahme ! Was diese Firma so besonders macht ist, dass sie das Fahrzeug zu Ihnen liefern werden, direkt vor Ihre Haustür. Egal ob es ein AirBnB Apartment ist, Ihr Hotel, Ihre Wohnung, wo auch immer, gegen eine geringe Gebühr (¥1000-¥2000 abhängig von Ihrem Standort) wird Ihnen das Wohnmobil vor die Haustür geliefert. Sie wachen auf und ihr Wohnmobil steht geparkt vor Ihrer Haustür, bereit für ein Abenteuer. Obwohl ich im super zentralen Tokio lebe, traf mich Herr Katayama (der auch Englisch spricht, puh!) vor meiner Wohnung, um mir das Wohnmobil zu erklären und all meine Fragen zu beantworten, die ich hatte. Er stand auch auf Abruf bereit, wenn ich während meines Abenteuers Hilfe gebraucht hätte.

Ein anderer, sehr süßer und sehr “japanischer” Aspekt von Camp-in-Car sind die niedlichen Notizen für Kunden, die im Fahrzeug zu finden sind. Ich fand eine Notiz neben dem Lenkrad, die mir ”Eine lustige und sichere Reise!” wünschte und eine weitere über dem Bett, auf der stand: “Bitte schlafe ruhig und friedlich!“. Wie aufmerksam das doch ist und diese Erfahrung noch persönlicher werden lässt.

RV (Wohnmobil) Japan Reise mit Camp-in-Car!
Die Notizen die im Wohnmobil zu finden sind!

RV (Wohnmobil) Japan Reise mit Camp-in-Car!

Die Wohnmobile sind alle mit High-Tech-GPS-Systemen ausgestattet, obwohl sie leider alle auf Japanisch betrieben werden. Das sollte sich in den nächsten Monaten eigentlich ändern, aber fragen Sie dennoch nach! Wir waren in der Lage das GPS mit unserem begrenzten Japanisch zu benutzen und es war praktisch, um uns durch die Straßen zu navigieren (viel besser als Google Maps) und sogar Supermärkte und Tankstellen in unserer Nähe wurden angezeigt. Es gibt auch eine Rückfahrkamera für den Fahrer, so dass ich ohne Angst, in Dinge (oder Leute!) zu fahren, rückwärts fahren konnte.

Alle Wohnwagen haben auch einen Platz für ETC- Karten, eine Mautkarte für die Autobahn, die die Kosten um ein Drittel senkt, als wenn man sie bar an den Haltestellen zahlen müsste. Wenn Sie jedoch eine ETC- Karte (Electronic Toll Card) für das Wohnmobil verwenden möchten, müssen Sie diese selbst mitbringen. Das unglückliche dabei ist, dass ETC- Karten für Touristen nicht verfügbar sind oder dass sie auf die gleiche Weise vorübergehend erworben werden können, wie JR Pässe in Japan gekauft werden. Wenn Sie jemanden kennen, der hier lebt und eine hat (wie ich), können Sie diese hoffentlich für Ihren Campingausflug ausleihen! Auf der anderen Seite, wenn Sie in Japan leben und ein japanisches Bankensystem mit einem der ETC- Partner haben, können Sie eine beantragen (so wie eine Kreditkarte), was Ihnen viel Zeit und Geld erspart.

RV (Wohnmobil) Japan Reise mit Camp-in-Car!
Ein typischer Halt an der Schlange zum Bezahlen bzw. der ETC- Schlange

Übrigens, das war meine erste Erfahrung mit dem Autofahren in Japan…

… und wir haben es alle in einem glücklichen, sonnengebräunten Stück zurück geschafft! Seit ich als Teenager meine Fahrerlaubnis bekommen habe, fahre ich in den Vereinigten Staaten (große Städte und ländliche Gegenden), aber hier sind der Fahrersitz und die Fahrstraße beide auf den gegenüberliegenden Seiten als in mein Heimatland. So war ich also natürlich nervös, ich fuhr zum ersten Mal in Japan, startete in Tokio und fuhr mit dem größten Fahrzeug, das ich jemals gefahren bin (stellen Sie sich vor: kleines Mädchen, große Stadt, großes Auto!). Überraschenderweise war das Auto so einfach und bequem zu navigieren und die Rückfahrkamera tat wahre Wunder und half! Zum Glück ist Japan voller zuvorkommender und vorsichtiger Fahrer, die sich an die Regeln halten und es ist nicht mit dem zu vergleichen, was ich in Ländern wie Thailand oder Indonesien erlebt habe (um nur einige zu nennen …). Wenn Sie es gewohnt sind in den Vereinigten Staaten zu fahren oder von wo auch immer Sie kommen, sollte das Fahren in Japan genauso einfach sein!

Behalten Sie Ihr Lächeln, auch am Ende

Der Wohnwagen wird mit einem vollen Tank geliefert und Camp-in-Car erwartet ihn natürlich auch mit einem vollen Tank zurück. Zu meiner Überraschung und Verwunderung, brachte uns dieses große Auto nach Chiba und zurück (mit vielen, vielen falschen Abzweigungen und Rückverfolgungen unserer Schritte) und verbrauchte nur etwa ein Drittel des Tanks. Diese Wohnwagen besitzen eine gute Laufleistung, dafür wie groß sie sind! Als wir anhielten, um in der Nähe meiner Wohnung zu tanken, wurde ich wieder von der freundlichen japanischen Gastfreundschaft getroffen. Sie sind vielleicht nicht daran gewöhnt, dass Angestellte Ihren Autotank für Sie auffüllen, außer Sie kommen aus einem seltsamen Bundesstaat (wie zum Beispiel Oregon), so wie ich. Aber hier ist es die Norm, obwohl es einige Orte außerhalb der Stadt gibt, wo Sie es selbst tun können. Ich saß auf meinem Fahrersitz, als der nette Angestellte meine Bitte erfüllte und sogar den Müll vom Wohnwagen für uns rausholte. Es sind die kleinen Dinge der Aufmerksamkeit und Fürsorge, die das Fahrerlebnis in Japan angenehmer machen!

RV (Wohnmobil) Japan Reise mit Camp-in-Car!
Tanken mit meinen neuen Ballonfreunden, die ich auf dem Campingplatz gewonnen habe.

Als wir zu meiner Wohnung zurückkamen, wartete Herr Katayama auf uns, damit er den Wohnwagen zurückfahren konnte. Dieser Abhol- / Bringservice rettete uns wirklich Zeit und Muskelkater, weil wir unser Gepäck und unsere Campingausrüstung im Zug hätten mitnehmen müssen.

Sie werden feststellen, dass Sie überall in Japan unvergessliche Freundlichkeit und Fürsorge erleben werden und das jetzt aufstrebende #Vanlife ist eine dieser Gemeinschaften in Japan. Sich in einem Wohnmobil am Wochenende fortzubewegen, zeigte uns eine andere Seite Japans – eine, die mit Abenteuern und Natur gefüllt ist, die von Stadtmenschen wie mir oft vermisst wird. Reisen auf Rädern können Sie an neue Orte bringen, die mit dem Zug nicht erreichbar sind und in Ihrem eigenen Tempo. Camp-in-Car-Anmietungen sind erschwinglich (sie kosten nicht mehr als eine Nacht in einem Hotel oder Ryokan) und eine unterhaltsame und einzigartige Art Zeit in Japan zu verbringen.

 

RV (Wohnmobil) Japan Reise mit Camp-in-Car!

RV (Wohnmobil) Japan Reise mit Camp-in-Car!
Unser ruhiger Campingplatz

~~Wir sehen uns auf der Straße!

Hier geht es zur Camp-in-Car Webseite!

Schauen Sie sich den Toyota Grand Hiace RV hier an, den wir uns ausgeliehen hatten!

RV (Wohnmobil) Japan Reise mit Camp-in-Car!

Comments