fbpx Skip to main content

Im Jahr 2001 wurde Tokyo DisneySea (東京ディズニーシー) zum zweiten Disney-Park in Japan, 18 Jahre nach der Eröffnung des ersten Parks, dem Tokyo Disneyland. Der Park befindet sich im Tokyo Disney Resort (東京ディズニーリゾート) in der Bucht von Tokio, neben dem Tokyo Disneyland. Der Park ist einzigartig in Japan und existiert nirgendwo anders auf der Welt. Er gilt als einer der schönsten Themenparks weltweit, da er Elemente dessen kombiniert, was wir aus anderen Disney-Parks lieben gelernt haben. Wenn ihr ihm während eurer Reise nach Japan einen Besuch abstatten möchtet, werdet ihr ein Ticket kaufen müssen und dieser Leitfaden hilft euch dabei.

DisneySea: Ein einzigartiger Park und einer der schönsten der Welt

Der Park wird jedes Jahr von nicht weniger als 10 Millionen Menschen besucht und ist damit eine der meistbesuchten Attraktionen Asiens. Es ist jedoch wichtig darauf hinzuweisen, dass dies auch als Synonym für lange Wartezeiten bei vielen der Attraktionen steht. Es ist nicht ungewöhnlich, zu bestimmten Jahreszeiten mehr als drei Stunden an einigen Attraktionen zu warten. Der Hauptkonkurrent von Disney, die Universal Studios Japan in Osaka, besitzt ein ähnliches Problem. Die Japaner sind fanatisch in Bezug auf Themenparks, aber lange Wartezeiten sind eine unglückliche Folge ihrer Beliebtheit.

Der Vulkan im Tokyo DisneySea.
Der Vulkan in der Mitte des Parks ist ein Hauptmerkmal von DisneySea.

Das Fast-Pass-System ist eine Möglichkeit, Zeit zu sparen und Warteschlangen zu vermeiden. Um dieses zu nutzen, geht ihr zu eurer gewählten Fahrt und sucht die Schnellpassautomaten, scannt euer Eintrittsticket zum Park und ihr erhaltet eine reservierte Zeit, um noch einmal zu dieser Attraktion zu kommen.

Das DisneySea ist in verschiedene „Länder“ mit unterschiedlichen Themen und Kulturen aus der ganzen Welt unterteilt. In einer Minute könnt ihr die amerikanische „Welt“ erkunden und in der nächsten seid ihr in Italien. Die umliegenden Gebäude wurden so gebaut, dass sie die verschiedenen Länder repräsentieren und die Stile harmonieren perfekt miteinander. Die berühmte Parade findet um einen riesigen See in der Mitte des Parks statt und ist ein außergewöhnlich magischer Moment in der Welt von Disney. Die gesamte Aufführung zeigt Mickey und Minnie zusammen mit einer Vielzahl anderer Disney-Figuren auf jedem Boot.

Wenn ihr den Park betretet, könnt ihr den prächtigen Brunnen mit einem wasserbedeckten Planeten darüber nicht verfehlen. Darüber hinaus offenbart sich die Welt von Disney, beginnend mit dem Vulkan, einem Schlüsselelement des Parks. Dieser künstliche Vulkan befand sich von Anfang an im Herzen von Tokyo DisneySea und unterhält den ganzen Tag über die Menschenmassen. Er endet mit einem Feuerausbruch. Im Inneren des Vulkans findet ihr mehrere Hauptattraktionen, wie die, die den Werken des französischen Science-Fiction-Autors Jules Verne gewidmet sind.

DisneySea ist einzigartig und kann nirgendwo anders auf der Welt gefunden werden, was die Beliebtheit von DisneySea erklärt. Diejenigen, die Themenparks lieben, sollten DisneySea auf ihrer Reise nach Japan unbedingt besuchen. Wenn ihr zwischen DisneySea und Disneyland wählen müsst, denkt daran, dass viele der Attraktionen im Tokyo Disneyland denen in anderen Disney-Parks auf der ganzen Welt ähnlich sind.

Die italienische Landschaft im Tokyo DisneySea.
Die erste Welt, die ihr sehen werdet, wenn ihr den Park betretet, ist die italienische Landschaft.

Den ganzen Tag über werdet ihr von den Animationen und der Schönheit von DisneySea begeistert sein. An einem klaren Tag könnt ihr sogar den Berg Fuji in der Ferne sehen! Bei Einbruch der Dunkelheit wird der Park von Lichtern beleuchtet und ist ein großartiger Anblick, um den Tag zu beenden.

Was sind die Hauptattraktionen?

Der Nachteil des Parks sind die langen Wartezeiten für einige Attraktionen. Viele Besucher sind geduldig und lassen sich im Allgemeinen nicht abschrecken, wenn sie zwei bis drei Stunden an einigen der Hauptattraktionen warten müssen. Wir empfehlen dennoch dringend das Fast-Pass-System (kleine Tickets, mit denen ihr die Warteschlangen überspringen könnt) zu verwenden, wenn ihr die Möglichkeit dazu habt. Dieses System ist in beiden Disney-Parks sehr nützlich, aber besonders bei DisneySea.

Die Aladdin-Welt im Park.
Dieser Teil des Parks im Aladdin-Stil bietet viele Attraktionen.

In diesem einzigartigen Park gibt es einige außergewöhnliche Attraktionen, die ihr nicht verpassen solltet. Hier ist eine Liste der wichtigsten, die ihr während eures Besuchs ausprobieren solltet:

  • Toy Story Mania!: In einer der beliebtesten Attraktionen betretet ihr die Welt von Toy Story und schießt mit eurer Spielzeugpistole auf Ziele, um die bestmögliche Punktzahl zu erzielen.
  • Soaring: Fantastic Flight: Diese Attraktion wurde 2019 eröffnet und bietet eine einzigartige Reise durch die Luft.
  • Tower of Terror: Eine klassische Attraktion, mit der viele vertraut sein werden und bei der ihr im freien Fall einen fantastischen Blick auf den Park erhaltet. Diese Attraktion ist in mehreren Disney-Parks auf der ganzen Welt zu finden.
  • 20.000 Leagues Under The Sea: Steigt mit eurem eigenen U-Boot in das dunkle, unruhige Wasser und entdeckt eine einzigartige Unterwasserwelt.
  • Journey To The Centre Of The Earth: Diese Entdeckungsreise zum Erdmittelpunkt bietet viele Überraschungen bei einer Geschwindigkeit von mehr als 70 Stundenkilometern.
  • Indiana Jones Adventure: The Temple Of The Crytsal Skull: Diese Attraktion ist Indiana Jones gewidmet und ihre Spezialeffekte werden euch sicher wachrütteln. Die Attraktion befindet sich in einer großen Pyramide.
  • Raging Spirits: Wenn ihr aufregende Attraktionen mögt, dann ist diese genau das Richtige für euch. Ihr werdet in einem Wagen durch die russischen Berge geführt und macht einen Looping durch die herrliche Landschaft.
  • Sindbad’s Storybook Voyage: Sindbads Version von „It’s a Small World“.

Während eures Besuchs findet ihr auch mehrere weitere Attraktionen und Shows. Es gibt verschiedene Theater im Park, in denen ihr euch fantastische Shows ansehen könnt, wie zum Beispiel „Die kleine Meerjungfrau“ im Freien.

Sicht auf den Berg Fuji vom Tokyo DisneySea aus.
Der Blick auf den Berg Fuji vom Park aus an einem klaren Tag.

Wie ihr euer Ticket für DisneySea kauft

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eure Eintrittskarte für das DisneySea zu kaufen. Ihr habt die Möglichkeit, sie in einem der Disney Stores in ganz Japan oder direkt am Parkeingang von DisneySea zu kaufen. Der Kauf des Tickets im Voraus ändert nichts am Preis des Tickets, da die Preise festgelegt sind. Tickets sind nur für das angegebene Datum gültig. Beachtet jedoch, dass ihr mit eurem Ticket für DisneySea keinen Eintritt in das Disneyland habt, umgekehrt gilt das gleiche.

Wie ihr euer Ticket für DisneySea online kauft

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, euer Ticket online zu kaufen. Der Kauf eures Tickets bei einem offiziellen Verkäufer wie GoVoyagin ist unsere empfohlene Methode zum Kauf eures DisneySea-Tickets. Die Ticketpreise von Disneyland Tokyo und DisneySea sind identisch, ihr könnt ebenfalls Rabattcodes nutzen, die regelmäßig auf der Website veröffentlich werden. Zahlungen können in allen Währungen und in verschiedenen Sprachen erfolgen. Ihr erhaltet euren QR-Code sofort nach der Zahlung, den ihr anschließend beim Betreten des Parks einscannt. Ihr könnt auch auswählen per PayPal zu bezahlen. Wir empfehlen euch, euer Ticket mindestens zwei Tage im Voraus zu kaufen, wenn ihr euch für den Online-Kauf entscheidet.

Ihr könnt die Tickets auch direkt auf der Tokyo Disneyland Resort-Website kaufen und euer E-Ticket am Parkeingang vorlegen, obwohl die Website nicht immer funktioniert und nicht alle Bankkarten akzeptiert.

Euer Ticket für DisneySea vor Ort kaufen

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, dass ihr euer Ticket direkt bei eurer Ankunft im Park kauft, wie es bei allen Disney-Parks der Fall ist. Ihr solltet jedoch berücksichtigen, dass DisneySea ein sehr beliebter Park mit langen Wartezeiten für bestimmte Attraktionen ist. Wenn ihr Tickets vor Ort kauft, müsst ihr möglicherweise in einer langen Schlange warten, um das Ticket zu erhalten, während ihr andernfalls bereits den Park genießen könntet. Aus diesem Grund empfehlen wir euch dringend, euer Ticket im Voraus online bei einem offiziellen Verkäufer wie GoVoyagin oder in einem Disney Store zu kaufen.

Öffnungszeiten und Ticketpreise

DisneySea ist täglich geöffnet. Die Öffnungszeiten können sich zu bestimmten Jahreszeiten ändern, aber im Allgemeinen ist der Park täglich von 8 bis 22 Uhr geöffnet. Die Ticketpreise variieren je nach Alter und sind wie folgt:

  • Erwachsene (über 18 Jahre): 8.200 Yen für eine Tageskarte
  • Erwachsene (über 65 Jahre): 7.600 Yen für eine Tageskarte
  • Kinder (4-11 Jahre): 4.900 Yen für eine Tageskarte
  • Kinder (12-17 Jahre): 6.900 Yen für eine Tageskarte
  • Für Kinder unter 3 Jahren ist der Eintritt kostenlos.
Der berühmte "Tower of Terror".
Der berühmte Tower of Terror ist auch eine Besonderheit von DisneySea in Tokio.

Anfahrt zum Tokyo DisneySea

Das Tokyo DisneySea befindet sich in der Bucht von Tokio. Beachtet jedoch, dass es sich hierbei nicht um die künstliche Insel Odaiba handelt. Um in den Park zu gelangen, müsst ihr zuerst zur Maihama Station (舞浜駅) fahren. Von dort aus könnt ihr entweder die Disney Monorail nehmen, die am Disney Hotel hält oder zu Fuß in etwa 15 Minuten zum Parkeingang laufen. Der Preis für die Monorail beträgt 260 Yen und ist unabhängig von der Länge der Fahrt. Wenn ihr möchtet, könnt ihr eure IC-Karte (Pasmo, Suica oder eine andere) verwenden, um die Fahrkarte zu bezahlen.

Übersetzung von Yvonne.

Roméo

Roméo

Blogueur depuis plus de 11 années, j'ai eu la chance de partir à l'aventure en Asie pendant près de deux ans. Durant ce voyage, j'ai vécu au Japon et je m'y suis ensuite installé où je vis à Osaka actuellement. Je vous partage aujourd'hui mes expériences sur Voyapon.

https://mercijapon.fr

Leave a Reply


X