Essen Shikoku | Naoshima

Ein Schnellkurs in der japanischen Küche mit dem Udon Taxi


Gesponsert von KOTOHIRA BUS

Shikoku, Japans kleinste und am dünnsten besiedelte Hauptinsel unterhalb und zwischen Hiroshima und Osaka, ist berühmt für seine Udon-Nudeln. Nachdem ich einen japanischen Freund davon berichtete, dass ich dorthin unterwegs war, sagte er mir, ich soll Udon probieren, die dort sehr köstlich ist. Udon, eine dicke Weizenmehlnudel, die normalerweise in einer heißen Suppe serviert wird, ist eine japanische Speise, die im ganzen Land genossen wird. Verschiedene Regionen in ganz Japan sind dafür bekannt, dass sie bei verschiedenen Gerichten besonders gut sind, und es scheint, dass Udon die Spezialität von Shikoku ist. Also reiste ich nach Kotohira in Shikokus Präfektur Kagawa, um den lokalen Udon-Experten zu treffen, der ein Dienst namens “Udon Taxi” betreibt, welches, wie man leicht erraten kann, ein buchstäbliches Taxi ist, das Sie zu Udon-Restaurants bringt.

Udon Taxi, Kagawa, Shikoku, Japan

Seiji-san, mein Udon-Taxifahrer, holte mich am frühen Nachmittag von der Kotoden-Kotohira-Station ab, in einem Auto, das genau wie ein normales schwarzes japanisches Taxi aussah, bis auf die erstaunliche Skulptur aus Plastik, einer Udon-Schüssel, die das normale Taxizeichen ersetzte.

Sind das echte Udon? Kagawa, Shikoku, Japan

Über das Udon Taxi

Der Udon Taxiservice, der von der Firma Kotobus betrieben wird, ist eine Möglichkeit, die köstlichen Udon-Gerichte, die in Kotohira zur Verfügung stehen, auf eine einzigartige und neuartige Weise zu erleben. Das Taxi bringt Sie nicht nur zu den Restaurants, der Fahrer isst mit Ihnen und spricht mit Ihnen über lokale Speisen, Kultur und Geschichte. Es hängt zwar von Ihrem Fahrer ab, aber es ist wahrscheinlich, dass sie nicht in der Lage sind, Englisch zu sprechen. Wenn Ihr Japanisch also in Ordnung ist oder Sie einen japanischen Sprecher bei sich haben, wird es viel interessanter sein.

Udon Experte, Kagawa, Shikoku, Japan

Als er mich abholte, half Seiji-san mir, meine Koffer ins Auto zu laden und wir machten uns auf den Weg zum ersten Restaurant. Da Seiji-san kein Englisch sprach, musste ich mein Japanisch wirklich auf die Probe stellen. Während ich in Tokio gut zurecht komme, habe ich schnell gelernt, dass es in Shikoku etwas anders ist. Er fragte mich, welche Art von Udon ich gerne essen würde und gab mir ein Buch mit einigen Fotos, die er von allen Restaurants und Gerichten gemacht hatte. Da ich nicht viel über Udon wusste, bat ich ihn um sein “osusume” (Empfehlung). Er schlug “Kake-Udon” vor, was das Standard-Udon-Gericht ist. Wir waren uns einig, dass es ein guter Anfang war.

 

Kake Udon bei Miyagawa Seimenjo (宮川製麺所)

Wir erreichten bald unser erstes Ziel: Miyagawa Seimenjo, ein beliebter lokaler Udon-Laden, indem die Kunden sich selbst bedienen. Glücklicherweise hatte ich meinen treuen Udon Taxifahrer dabei, der mir half zu bestellen, zu servieren und mir den richtigen Weg zeigte, meine Nudeln zu essen. Mein erstes Udon Gericht des Tages, das Kake-Udon, ist ein einfaches Gericht mit nur den Nudeln, der heißen Brühe sowie etwas gebratenem Teig und grünen Zwiebeln. Bis zu diesem Moment war ich nicht wirklich ein großer Udon-Esser gewesen; Normalerweise wählte ich Ramen und aß nur sehr selten Udon. Von dem Moment an, als ich meinen ersten Bissen hatte, war ich bekehrt. Dies war möglicherweise eines der köstlichsten Dinge, die ich jemals in meinem ganzen Leben gegessen hatte. Von der Textur der Nudeln bis zum subtilen Salzgehalt der Brühe, jeder einfache Teil kam zusammen, um ein perfektes Beispiel für exquisite japanische Küche zu bieten. Sowohl Seiji-san als auch ich haben es so genossen, dass wir alles innerhalb von nur wenigen Minuten aus unseren Schalen verputzt haben.

Toller Service, Kagawa, Shikoku, Japan

Kake Udon, Kagawa, Shikoku, Japan

Nachdem wir unsere Mahlzeiten beendet hatten, brachten wir unsere Schalen zurück zum Personal und bekamen unser Rechnung zur Zahlung. Ich war angenehm überrascht, den Preis herauszufinden – nur 160 Yen! Ich hätte nie gedacht, dass etwas so Leckeres so billig sein würde, dies war das zusätzliche I-Tüpfelchen.

Selbstgemacht, Kagawa, Shikoku, Japan

Die besten Udon in meinem Leben, Kagawa, Shikoku, Japan

Als wir wieder im Auto waren, fragte mich Seiji-san, was ich als nächstes versuchen möchte, und ich bat erneut um seine Empfehlung. Wenn es sogar halb so gut wie das Kake Udon war, war ich überzeugt, dass ich es lieben würde. Er schlug vor, “Niku Udon” (Fleisch oder Rindfleisch, Udon) zu essen und fragte, ob ich danach ein drittes Restaurant besuchen wolle, was ich höflich ablehnte, wohl wissend, dass dieses zweite Gericht mehr als genug für mich sein würde.

 

Niku Udon bei Yamashita Udon (山下うどん)

Ein beliebter Udon Laden Kagawa, Shikoku, Japan

Wir kamen bald in Yamashita Udon an, das etwas größer und geschäftiger war als Miyagawa Seimenjo. Ähnlich wie in Udon-Restaurants, in denen man aus einer Auswahl an gebratenen Toppings wählen kann, hatte Yamashita Udon einen großen Parkplatz nebenan und eine Schlange, die aus der Tür ragte. Ich wusste, dass würde gut werden! Zum Glück bewegte sich die Schlange schnell und wir saßen bald mit Schüsseln von Niku Udon, einer Schüssel mit Udon Nudeln, Brühe, Frühlingszwiebeln, dünn geschnittenem Rindfleisch und einer Zitronenscheibe.

Seiji-san rieb etwas Ingwer, um ihn mit der Zitrone zu mischen, wobei die beiden sich sehr gut ergänzten und dem Gericht einen schönen würzigen Geschmack gaben. Die Qualität der Nudeln war genauso gut wie das vorherige Restaurant, so dass es schwierig war, einen Favoriten zu wählen. Beide waren unglaublich lecker und wenn man die Wahl hatte, würde ich einfach wieder bei beiden essen gehen!

Köstlich! Kagawa, Shikoku, Japan

Meister des Geschmacks Kagawa, Shikoku, Japan

Weiter mit dem Udon Taxi

Sieht gut aus! Kagawa, Shikoku, Japan
Oishii (lecker)! Kagawa, Shikoku, Japan

Nachdem wir unsere zweite Schüssel Udon geleert hatten, mit meinem Magen extrem voll, gingen wir zurück zum Taxi, wo einige Einheimische aufgeregt Fotos vom Auto machten. Anscheinend wussten nicht alle über das Udon Taxi Bescheid, aber sie waren definitiv froh darüber zu erfahren! Ich bat Seiji-san, für einige Fotos zu posieren, und er bat mich, das Gleiche zu tun. Auf dem Weg zurück zu dem Ort, an dem er mich abholte, bot Seiji-san an, mich zu einigen Sehenswürdigkeiten zu begleiten, um mehr über die lokale Geschichte zu erfahren. Das interessanteste davon war Japans ältestes Kabuki-Theater. Wenn man bedenkt, dass dies eine kleine Stadt auf Japans kleinster Hauptinsel ist, habe ich nicht erwartet, einen so wichtigen Teil der japanischen Kulturgeschichte hier zu finden.

Kabuki Theater Kagawa, Shikoku, Japan

Nach der kurzen Sightseeing-Fahrt brachte Seiji-san mich zurück zur Station Kotoden-Kotohira, wo wir uns verabschiedeten, nicht aber ohne ein weiteres Foto bei Takadoro, der riesigen Laterne. Während der gesamten Udon Taxi Reise war Seiji-san unglaublich freundlich, hilfsbereit und sachkundig, und obwohl mein Japanisch nicht so gut war, hatte ich immer noch das Gefühl, dass ich viel von der Tour hatte, und ich würde es jedem empfehlen, der nach Shikoku reist.

 

Udon Taxi: Informationen und Reservierung

Max Kapazität: 4-5 Personen

1 Stunde: 4.700 Yen (ca. 1 Udon Restaurant)

1,5 Stunden: 7.050 Yen (ca. 2 Udon Restaurants)

2 Stunden: 9.400 Yen (ca. 2 Udon Restaurants)

Mehr als 2 Stunden: 2 Stunden Preis +  2.350 Yen für jede weitere 30 Minuten

Kontakt: taxi-desk@kotobus.com

Bitte geben Sie für Ihre Reservierung an (1), wo Sie abgeholt werden (in der Präfektur Kagawa) (2) Datum (3) Geschätzte Stunden (4) Anzahl der Teilnehmer.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns jederzeit zu fragen!

Comments