Mehr als irgendwo anders auf der Welt können Unterkünfte an sich bereits als Ziel in Japan angesehen werden. Natürlich könnt ihr in einem standardisierten Kettenhotel in einer Großstadt übernachten, aber ihr könnt auch ein abgelegenes Ryokan in einer Stadt mit heißen Quellen, ein Zimmer in einem Mishuku oder einem Bauernhof wählen, in dem ihr wie ein Gast der Familie behandelt werdet, oder ihr übernachtet sogar in einem buddhistischen Tempel, wo ihr den Lebensstil der Mönche kennenlernen könnt. 

Hier findet ihr einige kurze Definitionen zu den einzigartigsten Arten von Unterkünften in Japan.

Ryokan

Ryokan sind japanische Gasthäuser, in denen Zimmer im japanischen Stil mit Tatami-Mattenböden und Futon auf dem Boden zum Schlafen ausgelegt sind. Ryokan besitzen oft ein eigenes Onsen, das von den Gästen genutzt werden kann oder in den luxuriösen Zimmern, in denen sie privat genutzt werden können. Das Abendessen wird normalerweise im Kaiseki-Stil serviert, kleine und schöne Gerichte mit saisonalen Zutaten. 

Minshuku

Minshuku unterscheiden sich geringfügig von Ryokan, sie besitzen mehr Einrichtungen, die von den Gästen geteilt werden müssen (Toiletten, Waschbecken, Bäder) und sind im Allgemeinen weniger luxuriös. Es kann sich sogar um ein Zimmer handeln, das an ein Einfamilienhaus angeschlossen ist, sodass ihr euch wie ein besonderer Gast in einer japanischen Familie fühlen könnt. Abendessen und Frühstück werden oft mit angeboten und werden hausgemacht serviert. 

Übernachtung auf dem Bauernhof

Bauernhöfe sind dem Minshuku ähnlich, aber ihr befindet euch auf einer Familienfarm. Der Hauptunterschied zwischen einem Bauernhof und einem Minshuku ist die Möglichkeit (nicht die Verpflichtung), dass ihr an kleiner leichter Arbeit auf dem Bauernhof teilnehmen könnt, wenn ihr dies möchtet. 

Kominka

Ein Kominka ist eine Art japanisches Haus, das traditionell mit einem hohen Strohdach gebaut wurde. Kürzlich begannen Leute diese alten Kominka zu kaufen und zu renovieren, um sie als wunderschöne Ferienwohnungen auf dem Land zur Verfügung zu stellen. Kominka können, je nach Renovierungsgrad, von rustikal bis luxuriös reichen. 

Kapselhotel

Kapselhotels, die einst lächerlich gemacht wurden, sind für viele Besucher der japanischen Großstädte zu einem begehrten Erlebnis geworden. Moderne Kapselhotels sind sauber, preiswert und, wie wir sogar sagen können, komfortabel. Eine Erfahrung, die ihr sicherlich mit euren Freunden zu Hause teilen möchtet.